Die Fassade bröckelt

Die Fassade bröckelt

Wir Nationaldemokraten fordern:

  1. Forderung

Wir zahlen nicht zweimal → Straßenausbaubeiträge abschaffen

  1. Forderung

Mehr Raum für Kinder → Sozialer Wohnungsbau für deutsche Familien

  1. Forderung

Liethen bleibt Heimat → Bau von erschwinglichem Wohnraum beschleunigen!

  1. Forderung

Kein Bargeld für Asylanten – Wir fordern Ausgabe von Gutscheinen!

 

Matthias Fiedler

Liebe Heiligenstädter,

spätestens seit den fürchterlichen Tagen im Herbst 2015 mit Millionen illegalen Einwanderern, ist der soziale Riss durch unsere Stadt allgegenwärtig geworden. Deutsche Familien finden keinen bezahlbaren Wohnraum mehr, während die „Neu- Heiligenstädter“ vom Staat alles kostenlos bekommen. Die finanzielle Lage ist so angespannt wie nie. Der Haushalt 2019 konnte in der jetzigen Form nur ausgeglichen werden, weil die Fusion der Kreisstadt mit Bernterode vom Land mit 2 Mio, vergütet werden soll.

 

 

 

  1. Kein Wunder also, das nach wie vor Hausbesitzer doppelt zur Kasse gebeten werden. Der Beschluss zur weiteren Erhebung der Straßenausbaubeiträge wurde gegen meine Warnungen beschlossen und bisher nicht zurückgenommen. Wir fordern die komplette Abschaffung der Straßenausbaugebühren in Heiligenstadt!
  2. Der Wohnungsmangel wurde durch den Abriss von 70 Wohnungen (Liethen) und der massiven Unterbringung von Asylanten künstlich verschärft. Neubauten wurden angekündigt. Lebensraum für Familien ist knapp geworden, 4 Raumwohnungen sind kaum noch zu bekommen und wurden in der Neukonzeption kaum berücksichtigt. Wir fordern auf deutsche Familien in Heiligenstadt Rücksicht zu nehmen und die Neubauten familiengerecht auszustatten!
  3. Der Neubau von Wohnungen auf dem Liethen bleibt Anliegen Nummer eins der kommenden Jahre. Wir brauchen aber diesen Wohnraum JETZT, um deutsche Familien in Heiligenstadt zu halten. Deshalb fordern wir die Neubaumaßnahmen endlich zu beschleunigen!
  4. Es ist nicht einsehbar, daß Flüchtlinge und Asylanten in unserer Stadt mehr als die unbedingt lebensnotwendigen Dinge zur Verfügung gestellt bekommen. Ihre Unterbringung bei uns ist schließlich nur vorrübergehend. Bargeld, das für alle möglichen Dinge zweckentfremdet wird, ist da nicht nötig. Deshalb fordern wir die ausschließliche Ausgabe von Gutscheinen zum Einkauf und die Abschaffung von Bargeldtransfer!

Die nächsten Jahre sind entscheidend für unser Eichsfeld! Wählen sie das DEUTSCHE Korrektiv, die NPD!

Matthias Fiedler (NPD)

Doppelpostkarte_EIC_V12

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen